Diese Webseite benötigt einen modernen Browser

Sanierte Fassaden am Immenbusch/Glückstädter Weg
Nach abgeschlossener Sanierung Immenbusch/Glückstädter Weg (© Kristina Wedekind)

Der Altonaer Spar- und Bauverein verfügt über einen großen Anteil an älterem – teils altem – Wohnungsbestand. Mehr als die Hälfte des altoba-Bestands ist 70 Jahre alt oder älter – und 2.600 Wohnungen stehen unter Denkmalschutz. Der Bestand muss gepflegt und – wo immer nötig – auf einen modernen Stand gebracht werden. Lesen Sie wo, wie, wann  und was die altoba genau dafür unternimmt.

Um diese Themen geht es hier: