Diese Webseite benötigt einen modernen Browser

Silvia Nitsche-Martens, Aufsichtsratsvorsitzende der altoba, vor der Baustelle Baakenhafen in der HafenCity im Sommer 2020
Silvia Nitsche-Martens, Aufsichtsratsvorsitzende der altoba, vor der Baustelle Baakenhafen in der HafenCity im Sommer 2020 (©: Kristina Wedekind)

Das Genossenschaftsgesetz (genauer: Gesetz betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften) verpflichtet jede Genossenschaft ab einer Größe von mehr als 20 Mitgliedern dazu, einen Aufsichtsrat zu haben.

Wie aber werden die Mitglieder des Aufsichtsrats beim Altonaer Spar- und Bauverein gewählt? Und welche Aufgaben und Voraussetzungen müssen sie erfüllen – abgesehen von der Identifikation mit dem Genossenschaftsgedanken und unserer Genossenschaft?

Antworten darauf stellen wir Ihnen weiter unten als pdf per Download zur Verfügung.

Die aktuellen Mitglieder des altoba-Aufsichtsrats

  • Silvia Nitsche-Martens, Vorsitzende
  • Ulrich Krebbel, stellvertr. Vorsitzender
  • Frank Buschmann
  • Katharina Lengjel
  • Nils Müller
  • Hans-Joachim Schroeder
  • Doris Seguin
  • Sven Stegelmann
  • Dr. Ursula Voirin

2022 scheiden turnusgemäß drei Aufsichtsratsmitglieder aus dem Gremium aus. Alle drei – Katharina Lengjel, Nils Müller und Hans-Joachim Schroeder – sind vom Aufsichtsrat zur Wiederwahl vorgeschlagen worden. Die Vertreterinnen und Vertreter können sich in einem geschützten Bereich über den Teaser gleich am Ende dieses Textes über die jeweilige Motivation zur Wiederwahl informieren.

Um diese Themen geht es hier:

Downloads

Silke Kok
Telefon: 040 / 38 90 10 – 190
Verantwortlichkeit: Leiterin Kommunikation und Soziales
E-Mail: skok@altoba.de